Sie sind hier

Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar heißt seit 2015 Krimi-Festival Kurpfalz

Vom 21. bis zum 31. März 2011 war Krimi-Zeit: Da stieg unter dem Motto "Mörderischer Erfindergeist"  das erste Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar. An über zwanzig Orten fanden Lesungen mit vielen bekannten Autoren der Region statt. Claudia Schmid gehörte zusammen mit Claudia Senghaas und Harald Schneider zu dem Team der SOKO Metropolregion, die das Festival koordinierte.

Im Rahmen des Krimi-Festivals lasen am 30. März 2011 Claudia Schmid und der Nationaltheater-Schauspieler Hans Fleischmann den eigens dafür geschriebenen Thriller "Fingerzeig" in der Historischen Straßenbahn, Veranstalter war Thalia Mannheim. Da diese Fahrt sofort ausgebucht war, gab es einen Zusatztermin am 1. April 2011. Der Text ist in der Anthologie "Mannheim auf die kriminelle Tour" veröffentlicht.

Die SOKO Metropolregion ist mit dem Verlauf des Ersten Krimifestival sehr zufrieden, viele Veranstaltungen waren sehr gut besucht, einige sogar ausgebucht. Dank gilt den Veranstaltern, die mit ihrer Beteiligung zum Erfolg des Krimi-Festivals beigetragen haben!

Da die Koordination eines Festivals sehr zeitaufwändig ist, gab die Soko Metropolregion die Organisation ab. Im Frühjahr 2013 fand das Zweite Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar statt.

 

Das Krimifestival ging 2015 in die dritte Runde und wurde gleichzeitig umbenannt. Es fand im Zeitraum 11. März bis 27. März 2015 statt und heißt jetzt "Krimifestival Kurpfalz". Vorbereitet wurde es vom Projektteam Krimifestival Kurpfalz, das aus Julienne Matthias-Gund und Kurt Geitner besteht. Claudia Schmid las am 11. März mit Birgit Böckli und Harald Schneider bei der Eröffnungsveranstaltung in der Stadthalle Hockenheim, die von den SchwetSingers musikalisch umrahmt wurde. Am 26. März fuhr sie mit dem Krimi-Bus eine mörderische Tour durch Mannheim zu den Tatorten von "Wer mordet schon in Mannheim?".

 

Mittwoch, 8. März 2017, 19:30 Uhr Eröffnung 4. Krimifestival Kurpfalz mit Marcus Imbsweiler, Harald Schneider & Claudia Schmid. Musikalische Begleitung: Annette Butzmann & Nils Ehlert. Unterhaltung: Krimi-Team der TG Kurpfalz. Central-Kino Ketsch, Enderlestraße 24a, 68775 Ketsch. Eintritt 10 €.

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz