Sie sind hier

Welttag der Poesie in der UNESCO City of Literature Heidelberg

Am Welttag der Poesie, dem 21. März, fuhr am Nachmittag eine historische Straßenbahn durch Heidelberg. Die Mitfahrt war für alle Gäste gratis! 17 Autorinnen und Autoren lasen aus ihren Texten, und zwar die, deren Werke  neben weiteren das gesamte Jahr über in Heidelberger Straßenbahnen zu entdecken sind: Insgesamt 45 Gedichte und Kurztexte von Heidelberger Schriftstellerinnen und Schriftstellern sind im vierteljährlichen Wechsel an den Seitenscheiben zu lesen.
 
Organisiert hatte diese ganz besondere Fahrt das Kulturamt der Unesco City of Literature Heidelberg in Verbindung mit der RNV. Vielen Dank dafür! Auch an den Fahrer und die Zugbegleiterinnen, die alle während der Fahrt mit Getränken versorgten. Die Sonne meinte es gut und gab ihr Bestes! Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit zur Mitfahrt.
 
Zum Artikel in der RNZ über die Fahrt hier klicken
 
Zum Film über die Fahrt hier klicken

Fotos (bis auf die zwei letzten):  © Stefanie Eichholtz. Mit freundlicher Erlaubnis des Kulturamtes der Stadt Heidelberg.

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz