Sie sind hier

Historisches im Duett

Guido Dieckmann und Claudia Schmid kennen sich schon seit einigen Jahren. Nun lasen sie erstmals gemeinsam im Rahmen einer Veranstaltung aus ihren Texten. Guido Dieckmann, der just an diesem Tag die Belegexemplare seines neuesten Werkes "Die Heilerinnen von Aragón" zugestellt bekam, begann an diesem Abend mit einer Passage aus seinem Roman "Die sieben Templer". Claudia Schmid, die wenige Tage zuvor ihren soeben erschienenen Roman "Martin Luther und Philipp Melanchthon: Die Feuerschreiber" erstmalig in ihren Händen halten durfte, stellte ihren Lutherkurzkrimi "Der Auftrag" vor.

Gudio Dieckmann landete mit seinem Roman Luther zum international erfolgreichen Kinofilm einen Bestseller. Der Fokus in Claudia Schmids Roman Die Feuerschreiber liegt auf Philipp Melanchthon, dem Reformator, der aus der Kurpfalz stammt. Wer die beiden im Jahr des Reformationsjubiläums für eine gemeinsame Lesung über die "Väter der Reformation" buchen möchte, kann gerne über das Kontaktformular auf dieser Website oder über die Website von Guido Dieckmann eine Anfrage senden.

Die Fotos fertigte Carmen Vicari.

 

 

 

 

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz