Sie sind hier

Premierenlesung

Die brennenden Lettern

Am 12. August 2011 ist die Vorstellung von Claudia Schmids hstorischem Roman »Die brennenden Lettern« im Rahmen des Kultursommers Ludwigshafen.

Zwischen biblischen Pflanzen, Büffet und mit musikalischer Begleitung auf der Violine im stimmungsvollen, wundervollen Garten des Aussiedlerhofes Dieter Kreiselmeier, Kreuzgraben 28, Ludwigshafen-Ruchheim, 18.30 Uhr. Am Ortsende von Ruchheim ist ein Schild "Vogelwiese", hier links abbiegen und dem Hinweisschild folgen. Nach der Vogelwiese ist es der zweite Hof an der Anliegerstraße. Parkplätze sind in genügender Anzahl vorhanden.

Veranstalter ist der Gesprächskreis Juden und Christen in Ludwigshafen und Rhein-Pfalz-Kreis. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, und zwar im überdachten Bereich! Eintritt frei. Einnahmen von Speisen und Getränken werden für die Renovierung der evangelischen Kirche in Ruchheim verwendet.

Zitat aus der Pressemitteilung der Stadt Ludwigshafen vom 6.6.2011 zum Kultursommer Ludwigshafen 2011: »... Literarisch-musikalische Programme mit der Gedok, der Literaturwerkstatt, den Räubern 77 und die Buchvorstellung: "Die brennenden Lettern" von Claudia Schmid sind weitere Höhepunkte im Kultursommerprogramm.«

Flyer zur Buchvorstellung herunterladen

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz