Meet & Greet bei der Buchmesse in Frankfurt

Neben ihren Büchern hat Claudia Schmid beinahe fünfzig Kurzgeschichten veröffentlicht, etliche davon seit 2008 im Wellhöfer-Verlag Mannheim. Kürzlich erschien die 20. Anthologie, an der sie in diesem Verlag beteiligt ist, mit gleich drei Beiträgen aus ihrer Feder. Natürlich sind auch "Edelgard & Norbert" mit dabei. Am Freitag, den 13.

Mit den Feuerschreibern auf Langeoog

Am 24. September 2017 stellte Claudia Schmid im Haus Bethanien auf der Insel Langeoog ihren Reformationsroman »Martin Luther und Philipp Melanchthon: Die Feuerschreiber« vor. Im Rahmen der zweistündigen Veranstaltung las sie einige Kapitel aus ihrem Roman, erzählte aber auch viel von ihrer Recherche zum Thema Reformation und allgemein zum Zeitalter der Renaissance. In dem Veranstaltungsraum, in dem auch Andachten und Gottesdienste stattfinden, hatten sich viele Gäste eingefunden, die interessiert der Lesung lauschten und sich am Büchertisch den Roman signieren ließen.

Meet & Greet in Ludwigshafen

Vom 1. bis zum 3. September 2017 fand im Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Park die Rheinpfalz-Messe Ludwigshafen statt. Auch die Touristikgemeinschaft Kurpfalz e.V. war mit ihrer Geschäftsführerin Julienne Matthias-Gund vor Ort.

»Die Feuerschreiber« im Rheingau! Am 1.11.2017

2017 gibt es nach den fulminanten Erfolgen in den Vorjahren nun die vierte Staffel der Veranstaltungsreihe "Rheingauer Krimiabende in Weingütern" mit Lesungen an jedem Mittwoch im November. Auch in diesem Jahr ist wieder mit "vollem Haus" in den teilnehmenden Weingütern zu rechnen. Deshalb: Rechtzeitig Eintrittskarte(n) sichern!
Die einzelnen Termine:

Mittwoch, 01. November 2017, 19.30 Uhr: Claudia Schmid - Weingut Diefenhardt

»Die brennenden Lettern« - Buchvorstellung bei Radio Zusa

Am Reformationstag 2017 jährt sich Luthers Thesenanschlag zum 500. Mal. Ob der zornige Mönch oder jemand anderes die Thesen wirklich an die Tür der Wittenberger Schlosskirche genagelt hat, ist historisch nicht belegbar. Fest steht, dass der Papst sie erhalten hat, sie vielfach abgeschrieben wurden und rasch große Verbreitung fanden. Im Jubiläumsjahr, auch LUTHER-JAHR genannt, steht der Reformations-Superstar Martin Luther im Scheinwerferlicht des Interesses.

Reformation ist jedoch viel mehr - ohne die Mithilfe so vieler anderer Menschen wäre sie wohl in dem Ausmaß kaum möglich gewesen.

Seiten

Neu erschienen

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz