Jubiläums-Criminale in Marburg

Schon von weitem ist es für die Gäste der Stadt Marburg bei der Anreise zu sehen: Das Landgrafenschloss, erbaut ab dem 13. Jahrhundert. Es ist der Ort des Religionsgespräches, zu dem Philipp von Hessen die Reformatoren Martin Luther, Philipp Melanchthon und Huldrych Zwingli einlud.

Literarischer Spaziergang in Heidelberg

Am Vorabend des Literaturcamps Heidelberg lädt Claudia Schmid zu einem Literarischen Spaziergang ein. Ihre Lieblingsepoche für historische Texte ist das Zeitalter der Reformation. Im Jahr 2017 wird sich die Veröffentlichung der Wittenberger Thesen durch Martin Luther zum 500. Mal jähren. Martin Luther war auch in der Neckarstadt und zwar im April 1518 zur „Heidelberger Disputation“. Von ihm und anderen Reformatoren wie Paul Fagius und Philipp Melanchthon erzählt Claudia Schmid und führt die Gäste zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt.

Volles Haus zur Premiere im Bücherstüble Karlsruhe

Die Schriftstellerin Eva Klingler hat in der Karlsruher Gerwigstraße ein Bücherstüble eröffnet, sie zeigt dort auch ihre Bilder. Neuerdings wird das Bücherstüble mit sehr viel Leben erfüllt! Eva Klingler führt nämlich eine eigene Veranstaltungsreihe.

Das blaue Glas oder Die Inspiration

Dieses kleine dickwandige blaue Glas stand in einem Trödelladen im vollgestopften Regal. Blau ist die Lieblingsfarbe von Claudia Schmid. Als sie während eines Urlaubs diesen Laden besuchte, zog das Glas ihre Aufmerksamkeit auf sich. Sie verguckte sich auf Anhieb in jenes ganz besondere Glas, erwarb es und stellte es zuhause auf ihren Küchentisch. Als ein Sonnenstrahl darauf traf, entspann sich eine Idee. Spontan entstand daraus die Handlung für einen Kurzkrimi. Zu ihrer großen Freude ist der Text "Blutsbande" in der von Regine Kölpin herausgegebenen Anthologie "Grünkohl, Mord und Pinkel" enthalten.

1000 Hügel - 1000 Schatten. 17 historische Kurzkrimis aus Rheinhessen

7 neue Anthologien mit Texten von Claudia Schmid erscheinen in diesem Jahr. Den Anfang macht die von Antje Fries herausgegebene Anthologie mit historischen Kurzkrimis zum 200jährigen Jubiläum Rheinhessens. Und das erwartet die Leser und Leserinnen von "1000 Hügel - 1000 Schatten": In der Ingelheimer Pfalz beobachtet der junge Einhard Ungewöhnliches: Könnte es sein, dass ein Attentat auf Karl den Großen geplant wird? Martin Luther in Worms: Das sieht für seine Widersacher wie die perfekte Gelegenheit aus, ihn aus dem Weg zu räumen.

Seiten

Neue Bücher: Gleich bestellen!

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz