Sie sind hier

Lesungen und Termine

Gerne hat auch Ihr/e Buchhändler/in vor Ort meine Bücher für Sie im Angebot!

Bücher mit Wunsch-Signatur können im Seckenheimer Bücherladen erworben werden, in der Badenweilerstraße 33, 68239 Mannheim,Tel.: 0621/48 14 017. Die Widmung wird zeitnah ausgeführt.

 

Weitere Termine sind in Planung und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Einige Lesungen kosten Eintritt, bitte beachten Sie die jeweilige Veranstalter-Website.

Termine 2018

Donnerstag, 25. Januar 2018, 9:30 Uhr - 11 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« in der Volkshochschule Hockenheim

 

Termine 2017

Freitag, 13. Januar 2017, 19:00 Uhr
Lesung am Kamin mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  49,90 Euro bzw. 54,90 Euro. Mit Voranmeldung

Freitag, 20. Januar 2017
4. Wallstadter Kriminacht mit Buchvorstellung »Blutworschtblues« - es lesen Lilo Beil und Claudia Schmid, eine Veranstaltung von "Kultur im Rathaus" in Kooperation mit dem Wellhöfer Verlag, 20 Uhr

Manuela Müller, Ulrich Wellhöfer, Patricia Munterde, Claudia Schmid und Lilo Beil. Foto: Carmen Vicari

 

Dienstag, 14. Februar 2017, 20:15 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« bei Schmitt & Hahn, Hauptstraße 8, 69117 Heidelberg. Eintritt: 7 €

 Schaufenster der Buchhandlung Schmitt & Hahn in Heidelberg

 

Freitag, 17. Februar 2017, 19:00 Uhr
Lesung am Kamin mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  49,90 Euro bzw.  54,90 Euro. Mit Voranmeldung

 

Dienstag, 21. Februar 2017, 19:00 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« im literaturforum schillerhaus, B 5,7 in 68159 Mannheim. Eintritt: 7 € / erm. 5 €. Bitte wegen geringer Platzkapazitäten vorab unter Telefon 0621/293-3150 anmelden.
Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Im Museum Schillerhaus

 

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:00 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« in der Buchhandlung Wallstadt, Römerstr. 27, 68259 Mannheim. Vorverkauf 7€/ Abendkasse 10€

 

Mittwoch, 8. März 2017, 19:30 Uhr Eröffnung 4. Krimifestival Kurpfalz
mit Marcus Imbsweiler, Harald Schneider & Claudia Schmid. Musikalische Begleitung: Annette Butzmann & Nils Ehlert. Unterhaltung: Krimi-Team der TG Kurpfalz. Central-Kino Ketsch, Enderlestraße 24a, 68775 Ketsch. Eintritt 10 €

Foto: Theo Stadtmüller

 

Donnerstag, 9. März 2017, Abfahrt 19:30 Uhr
Fahrt mit dem Krimi-Bus. Zustieg: Rosengarten Mannheim 19:00 Uhr, Abfahrt Heidelberg 18:30 Uh am Neckarmünzplatz. Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?« an den verschiedenen Stationen. Zur Begrüßung erhält jeder Gast ein Glas Sekt. Eintritt: 20 € ab Mannheim, 25 € ab Heidelberg. Nur mit Anmeldung bei bbk Barbis Heidelberg, Czernyring 15, per Mail info@bbk-barbis.de oder Tel: 06221 / 78 25 25

Foto: Carmen Vicari

 

Freitag, 10. März 2017, 19:00 Uhr
Lesung am Kamin mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  49,90 Euro bzw.  54,90 Euro. Mit Voranmeldung

 

Samstag, 11. März 2017
Lesung der Siegertexte des diesjährigen Stockstädter Literaturwettbewerbs bei der Buchmesse im Ried. Claudia Schmid las ihren Text "Granatapfelrot", mit dem sie Platz 2 belegte.

Donnerstag, 16. März 2017, 19:30 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber«, Stadtbibliothek Weinheim, Luisenstraße 5/1,69469 Weinheim. Die Karten kosten im Vorverkauf 6 €, an der Abendkasse 8 €.
Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Samstag, 18. März 2017
Wohnzimmerlesung aus »Die Feuerschreiber« im Rahmen des 4. Kurpfälzer Krimifestivals an einem konspirativen Ort

 

Dienstag, 21. März 2017, 18:30 Uhr
Kurzkrimilesung aus »Wer mordet schon in Mannheimbei Lesenswert! Der Buchladen an der Terrasse. Pfaffengrunder Terrasse 6, 69115 Heidelberg, Eintritt: 7 € incl. einem kleinen Snack

 

Dienstag, 11. April 2017, 19:00 Uhr
gemeinsame Lesung mit Guido Dieckmann »Luther« und Claudia Schmid »Die Feuerschreiber« im Museum Haus Cajeth in der Heidelberger Haspelgasse 12. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der UNESCO CITY OF LITERATURE Heidelberg zur Ausstellung LUTHER 500. Aufs Maul geschaut. Mit Luther in die Welt der Wörter. Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 24. Februar 2017 um 18 h in der Heiliggeistkirche Heidelberg.

 Foto: Marion Tauschwitz
 

Donnerstag, 04. Mai 2017, 19:00 Uhr
FINE CRIME™ - Die Lange Nacht des Krimis im Theater am Lend, Wienerstr. 58, 8020 Graz. Über zwanzig KrimiautorInnen des SYNDIKATs lesen jeweils sechs Minuten!
 

Freitag, 05. Mai 2017, 16.00-16.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor. Tot oder lebendig: Über die Kunst wahre Begebenheiten und Menschen im Krimi legal wieder zum Leben zu erwecken.
Mit: Friedrich Ani, Claudia Schmid, Volker Streiter. Moderation: Marcus Richmann. Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz

 

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:30 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« in der Gedächtniskirche in Speyer, Bartholomäus-Weltz-Platz 5.  Die Lesung wurde im Dezember 2016 in einer Programm-Vorschau zum Reformationsjubiläum in der Rheinpfalz-Zeitung angekündigt! Gebühr € 4,00. Kartenvorverkauf bei der Stadtbibliothek Speyer und an der Abendkasse

 

Freitag, 16. Juni 2017, 19:30 Uhr
gemeinsame Lesung mit Guido Dieckmann »Luther« und Claudia Schmid »Die Feuerschreiber« in der Gemeindebücherei Obrigheim, Gasseweg 17, 67283 Obrigheim. Eintritt: 5 Euro inklusive Secco und Wasser

 

Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juni 2017
Literaturcamp Heidelberg im Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft in Heidelberg
Für alle, die schon am Vorabend anreisen oder in Heidelberg bzw. der Region wohnen, findet am Freitag, 23. Juni 2017 ein »Literarischer Spaziergang mit FreundInnen und KollegInnen« mit Claudia Schmid und »Die Feuerschreiber« statt. Treffpunkt: Freitag, 23. Juni 2017, ab 19 Uhr in der Grabengasse 1 vor dem Brunnen. Nur für TeilnehmerInnen des Literaturcamps! Bitte per Mail anmelden: Spaziergang@ClaudiaSchmid.de  Infos zum Literaturcamp findet ihr hier 

 

Samstag, 8. Juli 2017, 14:00 Uhr
Signierstunde mit »Die Feuerschreiber« bei Thalia P7, 22 - Planken, Mannheim. An diesem Wochenende findet in Mannheim der Ökumenische Kirchentag statt!

 

Samstag, 2. September 2017
Verbrauchermesse Ludwigshafen. Am Stand von Kurpfalz-Touristik e.V. Infos zur Uhrzeit folgen.

 

Sonntag, 24. September 2017, 20:00 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« im Haus Bethanien, Barkhausenstraße 31 - 33, 26465 Langeoog.

 

Dienstag, 10. Oktober 2017, 18:30 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« bei Lesenswert! Der Buchladen an der Terrasse. Pfaffengrunder Terrasse 6, 69115 Heidelberg, Eintritt: 7 € incl. einem kleinen Snack


11. – 15. Oktober 2017
Buchmesse in Frankfurt

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Literarischer Abend im Lutherjahr mit Lilo Beil »Ein feste Burg« und Claudia Schmid »Die Feuerschreiber« im Geburtsort des Reformators Paul Fagius, in Rheinzabern im Kleinen Kulturzentrum.
 

Mittwoch, 1. November 2017, 19:30 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« im Weingut Diefenhardt im Rahmen der „Rheingauer Krimiabende“.


Donnerstag, 16. November 2017, 19:30 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« in der Gemeindebibliothek Sandhausen, Friedrich-Ebert-Schulzentrum, Büchertstraße, 69207 Sandhausen

 

Mittwoch, 22. November 2017
Lesung aus »Die Feuerschreiber« in Sinsheim. Näheres folgt!

 

Mittwoch, 29. November 2017, 19:00 Uhr
»Besinnliches und Humorvolles in der (Vor-)Weihnachtszeit« in der Buchhandlung Wallstadt, Römerstr. 27, 68259 Mannheim. Vorverkauf 7€/ Abendkasse 10€

 

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Krimitag des Syndikats: Benefiz-Lesung im historischen Spiegelsaal im Polizeipräsidium Mannheim (L6) zugunsten des Weissen Rings e.V. Nähere Infos folgen.
 

Termine 2016

 

Donnerstag, 28. Januar 2016, 17:30 Uhr
Natascha Huber und Claudia Schmid lesen gemeinsam in der Heidelberger Haspelgasse 7.

Claudia Schmid mit Natascha Huber und Marion Tauschwitz vor vollem Haus.

 

Donnerstag, 3. März 2016, 19:00 Uhr
Lesung humorvoller kulinarischer Kurzkrimis in Eva Klinglers Bücherstübchen, Gerwigstraße 33, Karlsruhe. Mit Musik von Klaus Ackermann und bei einem Glas Wein. Eintritt 5 €. Ausgebucht!

 

20. - 24. April 2016
Criminale des Syndikats in Marburg

 

Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juni 2016
Literaturcamp Heidelberg im Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft in Heidelberg
Für alle, die schon am Vorabend anreisen oder in Heidelberg bzw. der Region wohnen, findet am Freitag, 10. Juni 2016 ein »Literarischer Spaziergang mit FreundInnen und KollegInnen« mit Claudia Schmid statt. Treffpunkt: Freitag, 10. Juni 2016, ab 19 Uhr in der Grabengasse 1 vor dem Brunnen. Sämtliche Infos und Teilnahmemöglichkeit findet ihr hier 

 

Dienstag, 6. September 2016, 19:00 Uhr
Anthologie-Vorstellung mit Literarischen Freunden in Wiesbaden: »Hortus Delicti«, Hrsg. Leila Emami und Fenna Williams. Treffpunkt: Bei Naturefund, Karl-Glässing-Straße 5, 65183 Wiesbaden. Eintritt: 7,- € (inkl. 1 Teller Suppe und 1 Getränk)

 

Sonntag, 11. September 2016, 12:00 Uhr und 14:30 Uhr
Lesung »Susannes Unbill«, der Siegertext beim Kurzgeschichtenwettbewerb des Autorenkreises Historischer Roman Quo Vadis 2011. Am Stand von Kurpfalz Tourist beim Barockfest Mannheim, Toulonplatz.

 

Donnerstag, 15. September bis Sonntag, 18. September 2016 LiteraturHerbst Heidelberg:
Freitag, den 16. September 2016, 19.00 Uhr:
"Historisches im Duett": Montpellierhaus, Kettengasse 19 in Heidelberg. Guido Dieckmann ("Die sieben Templer") und Claudia Schmid (Luther-Krimi aus "1000 Hügel - 1000 Schatten") stellen historische Werke vor. Eintritt: 5 €. Mit freundlicher Unterstützung des Montpellier-Hauses Heidelberg.

Foto: Carmen Vicari

 

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:30 Uhr
Mords-Launen – Mörderische Kurzgeschichten bei Wein und Kerzenschein - mit Claudia Schmid aus Mannheim, Leila Emami aus Rüdesheim und Fenna Williams aus Wiesbaden. Den Soundtrack zum mörderischen Geschehen liefern die Sängerin Stefanie Tettenborn und ihr Pianist Markus Fischer, denn ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett. Ort: Villa Schnitzler in Wiesbaden.
Anmeldung über die VHS.

 

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19:30 Uhr
Krimi-Lesung aus der druckfrischen Anthologie »Blutworscht Blues«, Hrsg. Kerstin Lange, mit kulinarischen Genüssen incl. 1 Glas Wein, Eintritt 18 €, bei Baurs Viktualien, Mundenheimer Str. 237, 67061 Ludwigshafen. Eine Voranmeldung ist erwünscht bis zum 15.10.2016, gerne auch telefonisch unter der Nummer: 0621-65713150. Ausverkauft

Ein wunderbarer Lese-Abend bei Baurs Viktualien in Ludwigshafen!

 

Freitag, 21. Oktober 2016, 15:00 Uhr
BUCHPREMIERE Vorstellung »Die Feuerschreiber« am Stand des Verlages Fontis - Brunnen Basel bei der Buchmesse in Frankfurt, Halle 3.1 C98

 

Samstag, 22. Oktober 2016, 15:00 Uhr
Vorstellung »Die Feuerschreiber« am Stand des Verlages Fontis - Brunnen Basel bei der Buchmesse in Frankfurt, Halle 3.1 C98

 

Samstag, 29. Oktober 2016, 15:00 Uhr
Lesung in der IGEL-Buchhandlung in Isny, Espantorstraße, aus »Die Feuerschreiber«.

 

Sonntag, 6. November 2016, 17:00 Uhr
Lesung aus »Hortus Delicti« in der Geisenheimer Kulturscheune mit Brigitte Pons, Ivonne Keller und Claudia Schmid. Moderation: Leila Emami.

 

Donnerstag, 10. November 2016, 19:30 Uhr
2. Kriminacht in den Capitol-Lichtspielen Limburgerhof. Gemeinsame Lesung mit Kerstin Lange, Harald Schneider und Markus Guthmann. Eintritt

 

Lichtmeile Mannheim-Neckarstadt, Lesungen an ungewöhnlichen Orten
Sonntag, 13. November 2016, 17:30 und 18:30 Uhr
Lesung aus »Die Feuerschreiber« in der Sakristei der Lutherkirche.

 

Donnerstag, 17. November 2016, 19:30 Uhr
Duo-Krimilesung mit Marcus Imbsweiler bei Bücher Dörner in Wiesloch. Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Der Moment, bevor die Gäste kamen. Flugs waren alle Stühle besetzt.

 

Dienstag, 8. Dezember 2016, 19:30 Uhr
Krimitag des Syndikats: Benefiz-Lesung im historischen Spiegelsaal im Polizeipräsidium Mannheim (L6) zugunsten des Weissen Rings e.V. Mit Wolfgang Burger, Walter Landin, Claudia Schmid und Harald Schneider. Der Eintritt pro Karte in Höhe von 10 € geht an den Weissen Ring e.V. Schirmherr der Veranstaltung: Polizeipräsident Thomas Köber. Karten sind bei Bücher Bender in O4 erhältlich. Einlass ab 18:30 Uhr. Ausverkauft!

Walter Landin, Harald Schneider, Claudia Schmid, KHK Thomas Habermehl und Wolfgang Burger

 

Termine 2015

Freitag, 23. Januar 2015, 19:00 Uhr
Lesung am Kamin mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  41,90 Euro bzw.  44,90 Euro. Mit Voranmeldung! Ausgebucht!

 

Dienstag, 10. Februar 2015, 19:00 Uhr Gemeinsame Lesung mit Klaus Servene, im Museum Schillerhaus, in B 5, 7, Mannheim. Claudia Schmid liest erstmals aus »Wer mordet schon in Mannheim?«. Eintritt: 7 € / erm. 5 €. Es wird um Anmeldung unter Tel. Nr. 0621/ 293-3150 gebeten. Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

 

Freitag, 20. Februar 2015, 19:00 Uhr
Lesung am Kamin mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?« plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  41,90 Euro bzw.  44,90 Euro. Mit Voranmeldung! Ausgebucht!

 

Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:00 Uhr
Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?«, Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Vogelstang, Mecklenburger Straße 62, 68309 Mannheim

 

Mittwoch, 11. März 2015, 20:00 Uhr
Stadthalle Hockenheim, Eröffnung des 3. Krimifestivals Kurpfalz mit Claudia Schmid, Harald Schneider, Birgit Böckli und den SchwetSingers. Moderation: Matthias Mühleisen. Eintritt: 5 € / 3 €. Zum Flyer des Eröffnungsabends hier klicken.

 

Freitag, 13. März 2015, 19:30 Uhr
Wohnzimmerlesung an einem konspirativen Ort! Die Gewinnerin der Verlosungsaktion wurde benachrichtigt und mit ihr dieser Termin vereinbart. Es gab sogar ein Terrassenfeuer! Wer Interesse an einer Wohnzimmerlesung hat, meldet sich gerne über das Kontaktformular dieser Website.

 

Samstag, 21. März 2015, 11:00 Uhr, 8. Karlsruher Krimitage Ausgebucht
»Schmid bei Schmidt« Krimi-Lesung im Kaffeehaus Schmidt, Kaiserallee 69, Karlsruhe, aus »Wer mordet schon in Mannheim?« Zum Gesamtprogramm der 8. Karlsruher Krimitage hier klicken

 

Donnerstag, 26. März, 18:00 Uhr
Fahrt mit dem Krimi-Bus im Rahmen des 3. Krimifestivals Kurpfalz. Zustieg: Rosengarten Mannheim. Für den Routenplan hier klicken. Erwachsene 15 €, Kinder (unter 14 Jahren) 10 €. Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?« an den verschiedenen Stationen. Zur Begrüßung erhält jeder Gast ein Glas Sekt. Begrenzte Platzzahl, Anmeldung unbedingt erforderlich: Telefon 06221-782525 oder info@bbk-heidelberg.de

 

Donnerstag, 16. April 2015, 18.30 Uhr Ausgebucht
Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?«, Unico im atelierhof 113, Seckenheimer Hauptstraße 113, 68239 Seckenheim

 

Mittwoch, 22. April 2015, 19:30 Uhr
Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?«, Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Friedrichsfeld, Vogesenstr. 65, 68229 Mannheim. Bitte anmelden unter Tel. 0621/473229. Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

 

Donnerstag, 23. April 2015, 18:30 Uhr Welttag des Buches Ausgebucht
Haus der Vereine, Weisenheimer Straße 1, 67245 Lambsheim - Krimiduett beim Krimidinner der LandFrauen mit Claudia Schmid und Harald Schneider

 

Dienstag, 28. April 2015, 14:00 Uhr
Lesung auf dem Maimarkt Mannheim, Deutschlands größter Regionalmesse, aus »Die brennenden Lettern«. In der Leselounge in Halle 10.

 

Samstag, 2. Mai 2015, 11:00 Uhr
Lesung auf dem Maimarkt Mannheim, Deutschlands größter Regionalmesse, aus »Wer mordet schon in Mannheim?«. In der Leselounge in Halle 10.

 

Dienstag, 19. Mai 2015, 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Seckenheim im Alten Rathaus, Hauptstraße 96, 68239 Mannheim, Lesung aus »Mannheimer Todesmess«

 

Freitag, 22. Mai 2015, 19:00 Uhr
Gemeindebücherei Obrigheim, Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?«, Gasseweg 17, 67283 Obrigheim. Der Eintritt beträgt 5.- Euro incl. einem  Glas Secco.

Sonntag, 31. Mai 2015, 10:30 Uhr
Histo-Krimi-Matinee
auf der Burg Mylau, KrimiLiteraturtage Vogtland, In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Schulverein e. V./Burg Mylau
Lesung aus dem Reformationsroman »Die brennenden Lettern« und der Kurzgeschichte »Föhrer Bildersturm« aus »Wellengang & Wattenmorde. Die mörderische Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln«, Hrsg. Regine Kölpin. Ort: Balustrade der Burg Mylau (Schlechtwettervariante: Ritterssaal). Eintritt: 12 € inklusive Frühstücksteller, Kaffee, Tee (andere Getränke im Verkauf)

 

Samstag, 19. September 2015, 20 Uhr
 Krimi-Lesung mit KollegInnen im Montpellierhaus Heidelberg, Kettengasse 19, im Rahmen von LiteraturHerbst Heidelberg! Eintritt: 5 €

 

Samstag, 26. September 2015, 19:00 Uhr
Mörderisches Menü im »Tatort Taraxacum«, Rathausstraße 23, 26789 Leer. Lesung zum Menü aus »Wer mordet schon in Mannheim?« und »Möwenschrei und Meuchelmorde« sowie »Kriminelle Weihnachten auf den Nordseeinseln«

 

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:30 Uhr
Krimi-Dinner im privaten Rahmen in einem Mannheimer Restaurant.

 

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 18:30 Uhr
Kulinarische Krimilesung ,
Unico im atelierhof 113, Seckenheimer Hauptstraße 113, 68239 Seckenheim.

 

Freitag, 9. Oktober 2015
3. Kriminacht Wiesloch mit mehreren KrimiautorInnen. Claudia Schmid liest um 20.30 h bei Bücher Dörner und um 21.30 h im Café Ascot. Veranstalter Kulturforum Südliche Bergstraße e.V.

 

Sonntag, 11. Oktober 2015, 12:00 Uhr
StadtLesen in 69469 Weinheim, Sparkassen-Atrium. Lesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?«

 

14. bis 18. Oktober 2015
Buchmesse in Frankfurt
 

 

Samstag, 7. November 2015, 18 Uhr
Krimilesung mit Claudia Schmid zum Ausklang der Hobby-Künstler-Ausstellung in Dilsberg in der Graf von Lauffen-Halle, Jakob-Bernhard-Sraße 13.


Fotos: Roland Rupp

 

Freitag, 13. November 2015, 20:00 Uhr
Krimilesung mit Benno Liebheit, Walter Landin, Claudia Schmid und Harald Schneider im »Capitol Lichtspiele Limburgerhof«. Die Gäste erwartet ein Glas Sekt und spannende Überraschungen! Einlass: 19:00 Uhr.

Foto: Larissa Schmid

 

Freitag, 13. November 2014 bis Sonntag, 15. November 2015
Lichtmeile in der Neckarstadt, mit breit gefächertem Programm! Mit Lesungen an ungewöhnlichen Orten am Sonntag, den 15. November 2015. Claudia Schmid liest um 17.45 Uhr und um 19:00 Uhr in der Logopädiewelt Morlok.

 

Freitag,  20.November 2015, Veranstaltungen zum Frederick-Tag:
Vormittag: Schul-Lesung aus »Die brennenden Lettern« in einem Heidelberger Gymnasium.
18 Uhr: Claudia Schmid liest Geschichten von Kindern vor, die im Rahmen der Frederick-Wochen entstanden. Ort: In den Räumen der Bücherei Plankstadt.

 

Freitag, 4. Dezember 2015, 17:00 - 18:00 Uhr
Signierstunde bei Thalia, P7, 22 - Planken, 68161 Mannheim: »Wer mordet schon in Mannheim?« und Weihnachts-Anthologien mit Kurzkrimis aus Claudia Schmids Feder

.

 

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:30 Uhr Ausgebucht
Krimitag des Syndikats: Benefiz-Lesung im Polizeipräsidium Mannheim zugunsten des Weissen Rings e.V. Es lesen: Wolfgang Burger, Walter Landin, Harald Schneider und Claudia Schmid. Beginn: 19.30 Uhr. Ort: Historischer  Bezirksratssaal im Polizeipräsidium Mannheim in L6. Der Eintritt pro Karte in Höhe von 10 € geht an den Weissen Ring e.V. Schirmherr der Veranstaltung: Polizeipräsident Thomas Köber. Karten sind ab sofort im Vorverkauf bei Bücher Bender in O4 erhältlich. Einlass ab 18:30 Uhr.

 

Sonntag, 13. Dezember 2015, 15:00 Uhr
Lesung von Weihnachtsgeschichten aus Claudia Schmids Feder. Auf dem Adventsmarkt des Seelenheilen Hofs in Unter-Mengelbach 4, 64668 Rimbach

Termine 2014

 

 

Freitag, 24. Januar 2014, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 39,90 Euro bzw. 42,90 Euro. Mit Voranmeldung! Ausgebucht!

 

Freitag, 21. Februar 2014, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 39,90 Euro bzw. 42,90 Euro. Mit Voranmeldung! Ausgebucht!

 

Mittwoch, 26. März 2014, 19:00 Uhr
Lesung und Autorengespräch im schönen Ambiente des Cafés der Abendakademie Mannheim, inkl. Aperitif. Anmeldung direkt bei der Abendakademie, Tel. 0621/10760

 

Samstag, 17. Mai 2014, 15:00 Uhr
Krimi-Lesung mit Freunden: Vorstellung einer neuen Krimi-Anthologie bei Thalia in Nürnberg. Fränkischer S(ch)auerbraten, Hrsg.: Anne Hassel und Ursula Schmid-Spreer.

Das perfekte Verbrechen und fränkische Köstlichkeiten?

Kein Widerspruch für 25 namhafte Autoren, die in spannungsgeladenen, heiter beschwingten und auch mal schaurig-skurrilen Geschichten in die Abgründe fränkischer Kochtöpfe geschaut haben. Das Ergebnis kann sich schmecken lassen. Vom Rollbraten über den unvergleichlichen Sauerbraten bis zu fränkischem Apfelkuchen und Quittenlikör zieht sich eine mörderische Spur durch das schöne Frankenland.

Claudia Schmid liest aus ihrem Beitrag zur Anthologie: »Nur ein kleines Schlückchen«. Sie hat den Quittenlikör im Visier ...

 

Sonntag, 28. September 2014, 14:00 Uhr
Lesung aus »Mannheimer Todesmess« bei der RheinpfalzCardMesse Ludwigshafen, Friedrich-Ebert-Halle, Erzbergerstraße 89, Ludwigshafen am Rhein. Stand 138 - TG Kurpfalz e.V

.

 

Samstag, 4. Oktober 2014, 16:30 Uhr
Stadtlesen in Schriesheim. Lesung aus »Mannheimer Todesmess«. Ort: Unterer Schulhof in Schriesheim (Altstadt).

 

Freitag, 10. Oktober 2014
Buchmesse in Frankfurt!

 

Samstag, 11. Oktober 2014, 19:00 Uhr
Lesung gemeinsam mit Ella Theiss in der Kulturinsel Gernsheim, Zwingenberger Str. 1. Ein spannender, blutrünstiger Herbstabend für Krimi- Fans, angereichert mit passendem Mords-3-Gang-Menü aus der „Kartoffelkiste“
a) Eintritt zur Lesung (ohne Essen): € 8.-
b) Sonderpreis (!) für Eintritt, 3-G-Menü + Begrüßungsgetränk: € 25.-
Verbindliche Anmeldungen für das gesamte Arrangement (b) oder nur zur Lesung (a) mit Angabe der Personenzahl bitte rechtzeitig per Fax 06258/9039522 oder per Mail an kulturinsel@t-online.de

 

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19:30 Uhr
Vorstellung der neuen Krimi-Anthologie »Tödliche Türchen«, Leinpfad-Verlag. Hrsg.: Fenna Williams und Angelika Schulz-Parthu. Literaturhaus Clementine der Stadt Wiesbaden, Frankfurter Straße/Ecke Wilhelmstraße. Claudia Schmids Krimi trägt den Titel »Gerhilds Geheimnis«.
Mit den Kollegen und Kolleginnen: Leila Emami, Christiane Geldermann, Tanja Jerzembeck, Klaudia Jeske, Susanne Kronenberg, Richard Lifka, Claudia Platz, Kathrin Pohl, Thorsten Weiß und Fenna Williams

 

Freitag, 07. November 2014, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  41,90 Euro bzw. 44,90  Euro. Mit Voranmeldung!

 

Sonntag, 16. November 2014, 19:15 Uhr und 20:45 Uhr
Lichtmeile Neckarstadt, Schirmherr: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Sonntag: Lesungen an ungewöhnlichen Orten. Claudia Schmid liest aus »Tödliche Türchen«  im Atelier Turner in der Alphornstraße 19.

 

Freitag, 21. November 2014, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser  41,90 Euro bzw.  44,90 Euro. Ausgebucht

 

Montag, 8. Dezember 2014, 19:30 Uhr
Krimitag des Syndikats: Benefiz-Lesung im Polizeipräsidium Mannheim zugunsten des Weissen Rings e.V. Es lesen: Ingrid Noll, Wolfgang Burger, Walter Landin, Harald Schneider und Claudia Schmid. Beginn: 19.30 Uhr. Ort: Historischer  Bezirksratssaal im Polizeipräsidium Mannheim in L6. Der Eintritt pro Karte in Höhe von 10 € geht an den Weissen Ring e.V. Schirmherr der Veranstaltung: Polizeipräsident Thomas Köber. Karten wird es voraussichtlich ab Mitte Oktober im Vorverkauf bei Bücher Bender geben. Einlass ab 18:30 Uhr. Ausgebucht

 

Termine 2013

Freitag, 18. Januar 2013, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 39,90 Euro bzw. 42,90 Euro. Ausgebucht

 

Freitag, 22. Februar 2013, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 39,90 Euro bzw. 42,90 Euro. Ausgebucht

 

Samstag, 2. März und Sonntag, 3. März 2013
Buchmesse im Kleinen Neckartal. Claudia Schmid ist am Sonntag anwesend und freut sich auf viele interessante Gespräche.

 

Mittwoch, 13. März 2013, 19:00 Uhr
2. Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar: Kulinarische Krimi-Lesung  im schönen Ambiente des Café U1, dem Café der Abendakademie Mannheim in U1, 34 €. Anmeldung ab Januar 2013 bei der Abendakademie Mannheim, Tel. 0621/1076150, Kurs-Nr. D16000. Zur Online-Anmeldung hier klicken

 

Donnerstag, 14. März 2013, 20:00 Uhr
2. Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar: Lesung aus »Die brennenden Lettern«  in der Gemeindebücherei Dossenheim, Rathausplatz 1, 69221 Dossenheim, 'Tel. 06221/865160. Literarische Stunden

 

Mittwoch, 17. April 2013, 19.30 Uhr
Lesung und Autorengespräch mit Claudia Schmid aus dem historischen Roman »Die brennenden Lettern« in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Friedrichsfeld, Vogesenstr. 65, 68229 Mannheim

 

Sonntag, 5. Mai 2013, 10.30 Uhr
Passagen aus »Die brennenden Lettern« u.a. Texte mit Claudia Schmid bei süßen Verführungen im Kaffeehaus Schmidt, Kaiserallee 69, 76133 Karlsruhe

 

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:00 Uhr
OpenAir-KrimiNacht auf Burg Landeck, Klingenmünster, mit Harald Schneider, Wolgang Ohler und Claudia Schmid. Karten bei: Das Buch bei Spiel & Spaß, Tel. 06343/5174

 

Sonntag, 14. Juli 2013, 17:00 Uhr
»Mord in der Nudelfabrik - Pasta Criminale« Krimi-Duett Harald Schneider und Claudia Schmid mit Führung durch die Nudel-Fabrik und kleinem Snack. Reservierung ab sofort möglich  bei Gutting Pfalz-Nudel.

 

Freitag, 23. August 2013, 20:00 Uhr
Im Rahmen der Mittsommernachtsträume Lesung auf dem Neumarkt in der Mannheimer Neckarstadt. Picknickbeginn zwischen 17 und 18 Uhr, Lesungsbeginn zwischen 20 und 21 Uhr (zum Sonnenuntergang). Auf Einladung des Quartiermanagements Neckarstadt-West.

 

Dienstag, 24. September 2013, 19:00 Uhr
Räuber-Duett im Museum Schillerhaus, B5 7, in Mannheim. Doppel-Lesung mit Petra Scheuermann und Claudia Schmid. Bei schönem Wetter findet die Lesung im zauberhaften Innenhof statt.

 

Samstag, 5. Oktober 2013, 19:30 Uhr und 22.30 Uhr
Krimi-Lesung mit Kollegen und Kolleginnen anlässlich der Wieslocher Kriminacht im Rahmen der 30. Baden-Württembergischen Literaturtage Wiesloch (30.09. bis 20.10.2013). Claudia Schmid liest ab 19.30 Uhr in der Buchhandlung Eulenspiegel, Hesselgasse 26, 69168 Wiesloch und ab 22.30 Uhr in der Café-Bar Ascot, Kaiserlich Kammer 2, 69168 Wiesloch. Ausgebucht!

 

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 20:30 Uhr
Krimi-Duett Harald Schneider und Claudia Schmid bei Thalia Mannheim, P7 22.

 

Freitag, 8. November bis Sonntag, 10. November 2013
Teilnahme an der Historica in Billerbeck. Claudia Schmid moderiert mit Kollegen den Gala-Abend und wird bei der Langen Lesenacht die Moderation an einem der Lese-Orte übernehmen.

 

Sonntag, 17. November 2013, 19:45 Uhr und 20:45 Uhr
Lichtmeile Neckarstadt, Lesungen an ungewöhnlichen Orten. Claudia Schmid liest in der Waschküche im Kinderkaufhaus der Diakonie in der Lutherstraße 4, Mannheim.

 

Mittwoch, 20. November 2013, 19:00 Uhr
Lesung im Café der Abendakademie Mannheim in U1. Anmeldung unter Tel. Nr. 0621/10760, bitte Kurs-Nr. E16001 angeben.

 

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 19:30 Uhr
Gemeinsame Lesung Claudia Schmid (Mannheimer Todesmess) mit Karl-Heinz Royen (eigene kriminelle Texte), im Bücherladen Neckarstadt, Kobellstraße 17, 68167 Mannheim, Tel. 0621/377729

 

Sonntag, 8. Dezember 2013, 11 Uhr
Krimitag des Syndikats: Lesung gemeinsam mit Ella Theiß und Brigitte Pons. Veranstaltungsort: "Hofreite Palmy" in 64380 Roßdorf-Gundernhausen, Nordhäuser Str. 31

 

 

Termine 2012

Freitag, 20. Januar 2012, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 37,90 Euro bzw. 39,90 Euro. Claudia Schmid liest spannende Kurzkrimis aus ihren Anthologien. Seit Mitte Dezember ausgebucht.

Samstag, 28. Januar 2012, 20:00 Uhr
Im neuen Jahr wird es in Isny, dem langjährigen Wohnort des Paul Fagius, eine Lesung aus »Die brennenden Lettern« geben. In der ehemals Freien Reichsstadt richtete Paul Fagius die erste hebräische Druckerei im deutschen Sprachraum ein. Zur großen Freude der Autorin findet die Lesung im Paul-Fagius-Haus statt.  Einlass ist ab 19 Uhr 30.

Dienstag, 28. Februar 2012, Vormittags
Zwei Schullesungen mit dem Text »Museumsnacht« über den badischen Leonardo da Vinci, Karl Drais, aus der Anthologie »Mörderischer Erfindergeist«. Ort: Karl-Drais-Schule, Hirschberg

Samstag, 3. März und Sonntag, 4. März 2012
Buchmesse im Kleinen Neckartal. Claudia Schmid ist am Sonntag am Stand des Literarischen Zentrums Rhein-Neckar e.V. Die Räuber'77 anwesend und erwartet Sie zum Gespräch.

Dienstag, 27. März 2012, 19:30 Uhr
Lesung und Autorengespräch mit Claudia Schmid in der Seckenheimer Bibliothek im Alten Rathaus, Hauptstraße 96, 68239 Mannheim-Seckenheim. Claudia Schmid liest aus ihrem historischen Roman »Die brennenden Lettern« und gibt Einblicke »hinter die Kulissen« des Schreibens und berichtet von der Recherche in Archiven und Museen.

Mittwoch, 25. April 2012, 19:00 Uhr
»Crime & Dine« Zwischen den Gängen eines Drei-Gänge-Menüs serviert Claudia Schmid neue abgeschlossene Mordgeschichten aus ihren Anthologien im schönen Ambiente des Café U1, dem Café der Abendakademie in U1. Eintritt incl. dreigängigem Menü und einem Drink 28,00 Euro. Kurs-Nr. B16001. Anmeldung online oder telefonisch Tel. 0621/1076150. Ausgebucht!


Freitag, 27. April 2012, 20:00 Uhr
ALTER RATSSAAL IN DER PROPSTEIKIRCHE, Propst-Meyer-Str., 59929 Brilon, GEDÄCHTNISLÜCKE: JÜRGEN REITEMEIER, REGULA VENSKE, CLAUDIA SCHMID. Lesung anlässlich der Criminale 2012 im Hochsauerland! Die Criminale ist das Jahrestreffen des Syndikats, Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur. Ausgebucht!


Donnerstag, 3. Mai 2012, 9:30 Uhr - 11 Uhr
Lesung im Frauenkulturkreis der Volkshochschule Hockenheim, »Die brennenden Lettern«, VHS Hockenheim, Heidelberger Str. 16a, 68766 Hockenheim, Raum 1 EG. Anmeldung über die Volkshochschule, Tel. 06205/922649.

 

Freitag, 15. Juni 2012,  15:00 Uhr
Literarischer Spaziergang in Isny! Lesung während eines Spaziergangs an verschiedenen historischen Schauplätzen von »Die brennenden Lettern«. Am Rathaus Lesung von »Susannes Unbill«. Für diese Geschichte erhielt Claudia Schmid den Quo Vadis-Kurzgeschichtenpreis 2011. Treffpunkt beim Veranstalter: Igel-Buchhandlung, Espantorstr. 3, 88316 Isny.

im Anschluss, um 16:30 Uhr: Autorengespräch und Signierstunde in der Igel-Buchhandlung in Isny. Espantorstraße 3, 88316 Isny.

 

Mittwoch, 11. Juli 2012, 19:00 Uhr
Vortrag von Claudia Schmid beim Stammtisch der Initiative Buchkultur im Lutherturm, Turm33 Cafédrale, Maxstraße 33, 67059 Ludwigshafen: Tipps für Autoren im Netzwerk-Dschungel

 

Sonntag, 07. Oktober 2012, 19:00 Uhr
Literaturfest der Räuber77 im Theater TIG7, G7 4b, 68159 Mannheim. Das Literarische Zentrum Rhein-Neckar e.V. Die Räuber77 feiert sein 35jähriges Bestehen! Lesungen mehrerer AutorInnen und feinste Musik vom Philipp Rathgeber Duo. Moderation: Rosvita Spodeck-Walter.

 

Freitag, 12. Oktober 2012, 20:30 Uhr
Lesung im Rahmen der Wieslocher Kriminacht. Mehrere Krimi-AutorInnen lesen an vier verschiedenen Orten. Die Zuhörer können eine "Lese-Wanderung" unternehmen und an mehreren Lesungen teilnehmen. Claudia Schmid liest um 20.30 Uhr in der Buchhandlung Eulenspiegel, Hesselgasse 26, 69168 Wiesloch.

 

Dienstag, 16. Oktober 2012, 19.00 Uhr
»Literatur mit Geschmack«: Lesung aus »Die brennenden Lettern« mit kulinarischen Häppchen in der Stadtteil-Bibliothek Ludwigshafen-Gartenstadt, Königsbacher Str. 14.

 

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 19.30 Uhr
Nach zwei ausverkauften Fahrten im letzten Jahr fährt die Straßenbahn auch in diesem Jahr wieder! Abfahrt Mannheim-Kurpfalzbrücke. Claudia Schmid liest ihren "Thriller in der Straßenbahn" aus "Mannheim auf die kriminelle Tour". Hubert Bär wird ebenfalls einen Kurzkrimi aus der Anthologie lesen. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Anmeldung per Email an thalia.mannheim-p7@thalia.de oder telefonisch unter 0621/81000930.

 

Freitag, 19. Oktober 2012, 20:30 Uhr, 21:30 Uhr, 22:30 Uhr
Claudia Schmid liest beim Nachtwandel im Jungbusch im Café Buschgalerie (Alte Metzgerei) ihren »Neckarblues«

 

Freitag, 26. Oktober 2012, 19:00 Uhr
Kulinarische Krimi-Lesung im wunderschönen Schloss-Restaurant in Mannheim-Seckenheim am Neckar. Freiherr von Stengel hat das Schloss in Seckenheim einst gebaut. Seckenheimer Hauptstraße 68, 68239 Mannheim Seckenheim. 3-gängiges Menü (Feines Kürbisschaumsüppchen mit gebratenem Seeteufel *** Leckeres Edelgulasch vom Hirschkalb mit Apfelrotkohl und gebratenen Serviettenknödelscheiben *** Dreierlei von Mousse-Tiramisu und Sorbet auf Johannisbeerpüree) incl. Aperitif 29,90 €. Nur mit Voranmeldung: Tel. 0621/7621055 oder info@schloss-seckenheim.de

 

10. November 2012, 19:00 Uhr
Lange Lese-Nacht der Historica, Jahrestagung des Autorenkreises Historischer Roman Quo Vadis, in Billerbeck. Claudia Schmid liest um 19 Uhr in der Offenen Ganztagsgrundschule, 48727 Billerbeck, Zum Alten Hof 1, Raum 1 aus »Die brennenden Lettern«.

 

Donnerstag, 15. November 2012, 19:00 Uhr
Krimadonna 2012 Claudia Schmid liest aus ihrem Reformationskrimi »Die brennenden Lettern«. Ort: Kapelle der Evangelischen Klinikseelsorge an der Unimedizin Mainz, Langenbeckstraße 1 55131 Mainz / Nähe Haupteingang. Veranstalter:  Evangelische Erwachsenenbildung Mainz und  Evangelische Klinikseelsorge an der Unimedizin Mainz

 

Sonntag, 18. November 2012, 18:00 Uhr, 19:30 Uhr
Lichtmeile Neckarstadt/West, Literatur an ungewöhnlichen Orten. Claudia Schmid liest in Waddels Reiseladen, Am Messplatz 3, Mannheim, ihren Kurzkrimi »Neckarblues« aus der soeben erschienenen Anthologie »Mannheim auf die kriminelle Tour«

 

Donnerstag, 22. November 2012, 19:30 Uhr
Krimi-Lesung auf Einladung der Landfrauen im Landgasthof Zähringerhof in 69493 Hirschberg-Großsachsen an der Bergstraße, Landstraße 13.

 

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 19:00 Uhr
Kulinarische Krimi-Lesung im schönen Ambiente des Café U1, dem Café der Abendakademie in U1 in Mannheim. Reichhaltiges Büffet inkl. Aperitif, 34 €. Zur Anmeldung hier

 

 

Termine 2011

Donnerstag, 6. Januar 2011
»Neujahrsempfang der Stadt Mannheim« Die Räuber'77 Literarisches Zentrum Rhein-Neckar e.V. beteiligen sich mit einem Info-Stand und einer Lesung am Neujahrsempfang der Stadt Mannheim im Rosengarten. Claudia Schmid war auch dabei.

 

Freitag, 14. Januar 2011, 19:00 Uhr
»Krimi-Dinner« mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 36,90 Euro bzw. 39,90 Euro. Ausgebucht
Zusatztermin für die bereits seit Oktober 2010 ausgebuchte Veranstaltung am 25.März 2011.

 

Montag, 14. Februar 2011, 20:00 Uhr
»Badische Lebenslinien« Zu diesem Thema ist Claudia Schmid Referentin bei den Landfrauen Neckarhausen, Kutscherstube Neckarhausen, Heinrich-Heine-Str. 4.

 

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:00 Uhr
»Crime & Dine« Zwischen den Gängen eines Drei-Gänge-Menüs serviert Claudia Schmid abgeschlossene Mordgeschichten aus ihren Anthologien im schönen Ambiente des Café onyx espresso, dem Café der Abendakademie in U1,  Anmeldung unter Tel. 0621/1076150 oder online, 3-gängiges Menü incl. 1 Drink 28,00 Euro

 

Mittwoch, 2. März 2011, 20:00 Uhr
Claudia Schmid liest zusammen mit Klaus Servene und anderen Preisträgern der Buchmesse im Ried 2010, organisiert von der Gemeinde Stockstadt a.R. in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für junge Literatur, Literaturhaus der Stadt Darmstadt, Kasinostraße 3.

 

Samstag, 5. März und Sonntag, 6. März 2011
»5. Kleine Buchmesse« in Neckarsteinach. Die Räuber'77 Literarisches Zentrum Rhein-Neckar e.V. beteiligen sich mit einem Info-Stand und jeweils einer Lesung am Samstag und am Sonntag. Claudia Schmid ist auch mit dabei.

 

Montag, 21. März 2011, 20:00 Uhr
»Ein mörderischer und skurriler Krimiabend für Jedefrau und Jedermann« Beim großen  Eröffnungsabend des 1. Krimifestivals der Metropol-Region Rhein-Neckar lesen Claudia Schmid, Harald Schneider, Gisela Sachs und Kerstin Lange – musikalisch unterstützt durch Pit Vogel (Percussion) – in der Stadtbücherei Ludwigshafen, Bismarckstraße 44 – 48. Anmeldung unter Tel. 0621/ 504-2602. Eintritt im Vorverkauf 3,00 Euro, Abendkasse 5,00 Euro.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar  Abendkasse

 

Dienstag, 22. März 2011, 20:00 Uhr
»Lesung und Menü«  im stilvollen Ambiente des Schlossrestaurants in Weinheim, mit Nora Noé, Walter Landin und Claudia Schmid. Mehrgängiges Menü! Hutter im Schloss, Obertorstr. 9, Schlosshof, Weinheim, Anmeldung unter Tel. 06201/99630. Eintritt 49,00 Euro.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckrar

 

Mittwoch, 23. März 2011, 19:30 Uhr
»Mords-Menü« Im Rahmen der Reihe »Zwingenberger SpätleseR«. lädt die Stadtbücherei Zwingenberg ein zu einer Krimilesung mit Claudia Schmid. Weinstube »Roter Ochse«, Obergasse 15, 64673 Zwingenberg. Eintritt 32,00 Euro (inklusive Dinner ohne Getränke). Anmeldung unter 06261/788292.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar

 

Donnerstag, 24. März 2011, 19:00 Uhr
»Mörderischer Erfindergeist« Lesung von Marcus Imbsweiler, Nora Noé und Claudia Schmid in der Stadtbibliothek Mannheim in N3, 4 (Dalberghaus), Anmeldung unter Tel.  06 21 / 2 93 - 89 31. Eintritt 5,00 Euro.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar  Abendkasse

 

Freitag, 25.März 2011, 19:00 Uhr
»Krimi-Dinner« mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 37,90 Euro bzw. 39,90 Euro. Ausgebucht!
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar

 

Samstag, 26. März 2011, 19:00 Uhr
»Mord in allen Ecken« Claudia Schmid, Markus Guthmann und Harald Schneider lesen in dunklen Ecken des alten Schulhauses. Volkshochschule der Stadt Worms, Willy-Brandt-Ring 5, 67547 Worms, Eintritt inklusive Getränk: 5,00 Euro, Anmeldung unter Tel. 06241/946943 oder online. Eintritt 5 Euro.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar

 

Sonntag, 27. März 2011, 11:00 Uhr
»Krimi-Matineé« im Theaterhaus TIG7! Claudia Schmid stelllt Anne Hassel und Dr. Helmut Orpel vor. Theaterhaus TiG7, G7, 4b, 68159 Mannheim. Anmeldung unter Tel. 0621 / 154976. Eintritt 5,00 Euro.Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar

 

Montag, 28. März 2011, 20:00 Uhr
»Krimi-Lesung im Bücherei-Keller« in der Gemeindebücherei Kirchardt lesen Claudia Schmid und Harald Schneider aus der Anthologie »Mörderischer Erfindergeist«. Claudia Senghaas führt durch die Veranstaltung. Hauptstraße 6, 74912 Kirchhardt. Anmeldung unter Tel. 07266/1748. Eintritt 5,00 Euro.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar Ausgebucht!

 

Dienstag, 29. März 2011, 20:00 Uhr
»Tatort Stadtbücherei« Walter Landin und Claudia Schmid lesen in der Stadtbücherei Lampertheim, Haus am Römer, Domgasse 2, 68623 Lampertheim. Anmaldung unter Tel. 06206/935341. Eintritt 7,00 Euro.
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar

 

Mittwoch, 30. März 2011, 19:00 Uhr
»Thriller in der Straßenbahn« Thalia Mannheim lädt ein zur szenischen Lesung: Der Nationaltheaterschauspieler Hans Fleischmann liest gemeinsam mit Claudia Schmid in der Historischen Straßenbahn den Thriller »Fingerzeig« , der von der Autorin speziell für diese Fahrt geschrieben wurde. Anschließend gehts zum Sektempfang zu Thalia in P7, 22. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Anmeldung per Email an thalia.mannheim-p7@thalia.de oder telefonisch unter 0621/81000930. Karten sind auch in den Thalia-Buchhandlungen in Mannheim und Ludwigshafen erhältlich. Eintritt  5,00 Euro. Treffpunkt alter OEG-Bahnhof Kurpfalzbrücke. Ausgebucht!
Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar

 

Freitag, 01. April 2011, 19:00 Uhr
»Thriller in der Straßenbahn« Thalia Mannheim lädt ein zur szenischen Lesung: Der Nationaltheaterschauspieler Hans Fleischmann liest gemeinsam mit Claudia Schmid in der Historischen Straßenbahn den Thriller »Fingerzeig« , der von der Autorin speziell für diese Fahrt geschrieben wurde. Anschließend gehts zum Sektempfang zu Thalia in P7, 22. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Anmeldung per Email an thalia.mannheim-p7@thalia.de oder telefonisch unter 0621/81000930. Karten sind auch in den Thalia-Buchhandlungen in Mannheim und Ludwigshafen erhältlich. Eintritt  5,00 Euro. Treffpunkt alter OEG-Bahnhof Kurpfalzbrücke.
Zusatz-Veranstaltung im Rahmen des 1. Krimifestival der Metropol-Region Rhein-Neckar (da der Termin am 30.03.2010 bereits ausgebucht ist) Ebenfalls ausgebucht!

 

Mittwoch, 13. April 2011, 19:00 Uhr
»Crime & Dine« Zwischen den Gängen eines Drei-Gänge-Menüs serviert Claudia Schmid abgeschlossene Mordgeschichten aus ihren Anthologien im schönen Ambiente des Café onyx espresso, dem Café der Abendakademie in U1,  Anmeldung unter Tel. 0621/1076150 oder online. Eintritt incl. dreigängiges Menü und einem Drink 28,00 Euro.

 

Donnerstag, 19. Mai 2011, 9:30 Uhr
»Badische Lebenslinien« Zu diesem Thema ist  Claudia Schmid Referentin beim Frauenkulturkreis Vogelstang in der Zwölf-Apostel-Gemeinde. Sie liest ihre Texte zu Kaspar Hauser und dem Erfinder Karl Drais. Anmeldung bei der Abendakademie Mannheim, Tel. 0621/1076150.

 

Freitag, 12. August 2011, 18:30 Uhr
Der »Gesprächskreis Juden und Christen in Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis« lädt ein zur Buchvorstellung und Autorenlesung »Die brennenden Lettern«. Claudia Schmid liest inmitten biblischer Pflanzen aus ihrem Roman über den Kurpfälzer Reformator und Hebräisten Paul Fagius im Garten des Aussiedlerhofes Dieter Kreiselmeier, Kreuzgraben 28, 67071 Ludwigshafen-Ruchheim. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Ludwigshafener Kultursommers statt. Bei Regen im überdachten Bereich!

Flyer zur Buchvorstellung herunterladen

 

Sonntag, 21. August 2011, 12 Uhr—20 Uhr
Fünftes Kultursommerfest der Initiative Buchkultur im Ebertpark! Schwerpunkt: Regionale Sprachspiele. Ein vielschichtiges Programm mit klassischen und modernen Texten und Liedern deutschsprachiger Varianten, darunter Mittelhochdeutsch, Schwyzertütsch, Schwäbisch, Elsässisch, Österreichisch, Böhmisch, Jiddisch, Berlinerisch, Bayerisch und natürlich Pfälzisch. Dabei sind auch Puppenspieler und Drehorgel im Dialekt. Das Ganze ist wieder eingepackt in Spezialitäten aus den dargebotenen Regionen, Essen und Trinken (von Slow Food), Musik, Spiele und ein umfangreiches Kinderprogramm. Ebertpark Ludwigshafen, Freizeitgelände vor der Konzertmuschel. Eintritt frei

Um 17.45 Uhr liest Claudia Schmid auf niederbayerisch ihre Kurzgeschichte »Swinging Passau« aus »66 Lieblingsplätze im Passauer Land und 11 Brauereien«

Veranstalter: Initiative Buchkultur: Das Buch e.V.
Kooperationspartner: Förderverein Ebertpark e.V., Slow Food Pfalz e.V.

 

Freitag, 16. September 2011, 19:30 Uhr
Claudia Schmid stellt im Kleinen Kulturzentrum Rheinzabern Ihren Roman »Die brennenden Lettern« vor. Rheinzabern ist der Geburtsort des Reformators und Hebräisten Paul Fagius, von dem sie in dem Roman sehr lebendig erzählt. Sein Lebensweg führte ihn weiter nach Heidelberg und Isny. Kleines Kulturzentrum, Hauptstraße 41, 76764 Rheinzabern. Die Lesung wird musikalisch begleitet von Julius Raschka. Für die Veranstaltung bei der Volkshochschule Kreis Germersheim hier online anmelden!

Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung herunterladen

 

Donnerstag, 29. September 2011, 20:00 Uhr
Mannheimer-Heinrich-Vetter-Literaturpreis: Preisverleihung mit dem Literarischen Zentrum Rhein-Neckar e.V. Die Räuber'77 in der Kunsthalle Mannheim im Heinrich-Vetter-Forum. Das diesjährige Thema lautete: Wandlungen.

 

Samstag, 1. Oktober 2011, 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Claudia Schmid liest in Heidelberg aus »Die brennenden Lettern«, anlässlich der Neueröffnung der Geschäftsstelle der Rhein-Neckar-Zeitung, Neugasse 4-6, 69117 Heidelberg

 

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19:30 Uhr
Die Mannheimer Krimiautorinnen  Anette Butzmann und Claudia Schmid präsentieren den Rheinterrassen-Krimi, spannende Mordsgeschichten und ein Hörspiel am Donnerstag 6. Oktober 2011. Ort: Rheinterrassen, Rheinpromenade 15, 68163 Mannheim-Lindenhof. Tel.  0621/824161. Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr. Eintritt: 8 €, Reservierung erforderlich

 

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:30 Uhr
»Wine & Crime«, Krimi-Lesung von Claudia Schmid im Weingut Dr. Schilling Wiesenmühle, 67590 Monsheim. Geschlossene Veranstaltung

 

Montag, 10. Oktober 2011, 19:30 Uhr
Lesung des Kurzkrimis »Museumsnacht« aus »Mörderischer Erfindergeist« auf Einladung der Landfrauen im Unionshaus Käfertal. Unionsstr. 8 - 10, 68309 Mannheim-Käfertal.

 

Freitag, 14. Oktober 2011, 19:00 Uhr
Kinderautorenlesung in der Katholischen Öffentlichen Bücherei Leutershausen, Fenchelstraße 10, 69493 Hirschberg. Die Mitwirkenden beim Ferienschreibworkshop präsentieren ihre Texte! Claudia Schmid moderiert.

 

Samstag, 15. Oktober 2011, 19:30 Uhr
»Wine & Crime«, Krimi-Lesung von Claudia Schmid im Weingut Dr. Schilling Wiesenmühle, 67590 Monsheim. Geschlossene Veranstaltung

 

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19:00 Uhr
»Krimi-Lesung« mit Anette Butzmann und Claudia Schmid in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Vogelstang, im Geschwister-Scholl-Gymnasium. Können Geister morden? Die Mannheimer langjährige LitOff-Autorin Anette Butzmann entführt Sie in einen dunklen Gruselkrimi. Das Hörspiel „Friedhof“ wurde beim Wettbewerb des Leipziger Hörspielsommers 2009 nominiert. Claudia Schmid liest aus Ihrem Roman   »Die brennenden Lettern«.

 

Dienstag, 25. Oktober 2011, 14:30 - 16 Uhr
Autorenlesung »Die brennenden Lettern«  im Frauenkulturkreis Käfertal, Gemeindezentrum St. Laurentius, Wormser Str. 12 - 16, 68309 Mannheim - Käfertal. Anmeldung bei der Abendakademie Mannheim, Tel. 0621/1076150.

 

Donnerstag,  27. Oktober 2011, 20:30 Uhr
»Lesung in der Buchhandlung Pustet«  
in Passau, Nibelungenplatz 1, 94032 Passau. Claudia Schmid stellt ihre »66 Lieblingsplätze im Passauer Land«  vor. Zusätzlich liest sie aus der Anthologie »Malz und Totschlag - Kleine Morde unter Bierfreunden« Hrsg. Günther Thömmes, den Kurzkrimi »Ein Pfiff, bitte!« der in Passau spielt.

 

Freitag, 4. November 2011, 19:00 Uhr
Krimi-Dinner mit Claudia Schmid im Restaurant Landgut Buschmühle, in 76835 Burrweiler. Lesung plus sechs-gängiges Jubiläumsmenü incl. Aperitif, Tischwein und Mineralwasser 37,90 Euro bzw. 39,90 Euro. Claudia Schmid stellt ihren Roman  »Die brennenden Lettern« vor. Reservierung ab sofort unter Tel. 06323/4598 ausgebucht

 

Samstag, 5. November 2011, 15:00 Uhr
Gemeinschaftslesung mit mehreren Autorinnen bei Thalia in Nürnberg. Die beiden Herausgeberinnen Anne Hassel und Ursula Schmid-Spreer stellen ihre neue Anthologie vor: Nürnberger Weihnachtsgeschichten, Wellhöfer-Verlag Mannheim. Claudia Schmid liest eine ihrer beiden Geschichten in der Anthologie mit dem Titel »Die Weihnachtsüberraschung«.

 

Donnerstag, 10. November 2011, 9:30 Uhr - 11 Uhr
Lesung im Frauenkulturkreis der Volkshochschule Hockenheim, »Badische Lebenslinien zu Beginn des 19. Jahrhunderts«, VHS Hockenheim, Heidelberger Str. 16a, 68766 Hockenheim, Raum 1 EG. Anmeldung über die Volkshochschule, Tel. 06205/922649.

 

Freitag, 11. November bis Sonntag, 13. November2011
»Historica«
Ein Mal im Jahr treffen sich die Autoren des Kreises Historischer Roman Quo Vadis in einer deutschen Stadt zu ihrer Tagung. Dieses Jahr fand das Treffen in Singen am Bodensee statt. Am Freitag, dem 11. November 2011, wurde anlässlich der Historica während einer Gala der Quo Vadis-Kurzgeschichtenpreis 2011 zum Thema »Drei Tagesritte zum Bodensee« vergeben. Zehn der eingereichten Geschichten standen auf der Longlist, Claudia Schmids Geschichte »Susannes Unbill« war mit dabei und kam auf den 1. Platz.

 

Sonntag, 13. November 2011,  18:30 Uhr und 20 Uhr
Lichtmeile in der Mannheimer Neckarstadt, Lesungen an ungewöhnlichen Orten! Claudia Schmid liest ihren Text »Museumsnacht« über den genialen Erfinder Karl Drais aus der Anthologie »Mörderischer Erfindergeist«, Gmeiner-Verlag. Ort: Citroluxe, Französische Fahrkultur, Alphornstraße 37, 68169 Mannheim. Aller Voraussicht nach wird ein Original-Nachbau der Drais'schen Laufmaschine während der Lesung zu bewundern sein!

Zum Programm der Lichtmeile Neckarstadt 2011

Freitag, 18. November, 19:30 Uhr
Autorenlesung »Die brennenden Lettern«  im Seckenheimer Bücherladen von  Christine Braun, Badenweiler Str. 33, 68239 Mannheim. Eintritt (incl. 1 Glas Sekt) 4 €, Anmeldung Tel. 0621/4814017

 

Mittwoch, 30. November 2011, 19:00 Uhr
»Crime & Dine« Zwischen den Gängen eines Drei-Gänge-Menüs serviert Claudia Schmid neue abgeschlossene Mordgeschichten aus ihren Anthologien im schönen Ambiente des Café onyx espresso, dem Café der Abendakademie in U1,  Anmeldung ab sofort online oder Tel. 0621/10761. Eintritt incl. dreigängiges Menü und einem Drink 28,00 Euro. Seit Mitte September ausgebucht! Wegen großer Nachfrage wird es einen Zusatztermin geben: 14. Dezember, 19:00 Uhr.

 

Samstag, 3. Dezember 2011, 14 und 15 Uhr
Lesungen aus »Die brennenden Lettern« mit Signierstunde in der Geschäftsstelle der Rhein-Neckar-Zeitung, Neugasse 4-6, 69117 Heidelberg

 

Sonntag, 4. Dezember 2011, 16:00 Uhr
Lesung aus »Die brennenden Lettern« auf Einladung des SPD-Ortsvereins Haßloch. Ort: Diakonissenhaus Hassloch, Langgasse 9, 67454 Hassloch. Mit musikalischer Begleitung: Axel Müller und Frank Metzger. Und Kaffee und Kuchen!

 

Zusatztermin, da der letzte Termin in Windeseile ausgebucht war:
Mittwoch, 14. Dezember 2011, 19:00 Uhr
»Crime & Dine« Zwischen den Gängen eines Drei-Gänge-Menüs serviert Claudia Schmid neue abgeschlossene Mordgeschichten aus ihren Anthologien im schönen Ambiente des Café onyx espresso, dem Café der Abendakademie in U1, Kurs-Nr. A16007,  Anmeldung ab sofort online oder Tel. 0621/10761. Eintritt incl. dreigängiges Menü und einem Drink 28,00 Euro.

 

Samstag, 17. Dezember 2011, 14:00 und 15:00 Uhr
Lesungen aus »Die brennenden Lettern« mit Signierstunde in der Geschäftsstelle der Rhein-Neckar-Zeitung, Neugasse 4-6, 69117 Heidelberg

 

 

Termine 2010 - leider schon vorbei

Montag, 13. Dezember 2010, 17:00 Uhr
»Unterhaltsames und Besinnliches in der Adventszeit«, Lesung mit Claudia Schmid in der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Vitus, Pfarrgasse 5, in 69121 Heidelberg-Handschuhsheim.

 

Sonntag, 28. November 2010, 16.30 Uhr
»Weihnachtslesung« mit Claudia Schmid auf dem Weihnachtsmarkt im Kulturhaus Mannheim-Käfertal, Gartenstraße 8.

 

Dienstag, 16. November 2010, 19:30 Uhr
»Wine & Crime« Krimi-Lesung von Claudia Schmid im Weingut Dr. Schilling Wiesenmühle, 67590 Monsheim, geschlossene Veranstaltung.

 

Sonntag, 14. November 2010, 19.45 Uhr und 21:00 Uhr
»Lesungen an ungewöhnlichen Orten« bei der Lichtmeile in der Mannheimer Neckarstadt. Claudia Schmid liest in der Ausnüchterungszelle im Polizeirevier Neckarstadt, Waldhofstraße 32.

 

Freitag, 5. November 2010, 19:30 Uhr
»Wine & Crime«, Krimi-Lesung von Claudia Schmid mit Büffet und Weinprobe im Weingut Dr. Schilling Wiesenmühle, 67590 Monsheim.

 

Dienstag, 19. Oktober 2010, 19:00 Uhr
»Krimi-Lesung« mit Claudia Schmid im Gemeindehaus der katholischen Kirche Ilvesheim, auf Einladung der Katholischen Frauengemeinschaft kfd Ilvesheim.

 

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:30 Uhr
»Wine & Crime« Krimi-Lesung von Claudia Schmid im Weingut Dr. Schilling Wiesenmühle, 67590 Monsheim, geschlossene Veranstaltung.

Veranstalteranfragen

Sie möchten selbst einen unvergesslichen Event organisieren? Egal ob Lesung, Krimidinner oder Workshop: Ihre Anfrage für eine kurzweilige und lebendige Veranstaltung nehme ich gerne über das Kontaktformular entgegen. Oder schicken Sie eine E-Mail an Kontakt@ClaudiaSchmid.de. Preise nach Absprache.

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz