Sie sind hier

Claudia Schmid am Stand des Fontis-Verlages

Am Tag nach der Premierenlesung stellte Claudia Schmid ihren Roman »Die Feuerschreiber« erneut am Stand des Verlages Fontis - Brunnen, Basel, bei der Buchmesse in Frankfurt vor. Mit auf dem Foto ist das Buchmessenteam von Fontis - Brunnen am Samstag. Bereits vor der Lesung führte sie interessante Gespräche mit Lesern, darunter waren sogar Gäste aus Bretten, der Geburtsstadt Philipp Melanchthons, die mit dem Bus an diesem Samstag, den 22. Oktober 2016, nach Frankfurt zur Buchmesse gereist waren.

Eine Mitarbeiterin des Verlages stellte sie Punkt 15 Uhr vor, dann las Claudia Schmid aus »Die Feuerschreiber«. Einige Gäste blieben im Anschluss noch und erlebten eine »Hautnahlesung«. Der Buchmessen-Samstag war traditionell ziemlich voll, alle Gäste gingen mit vielen Eindrücken nach Hause.

Zum Bericht über die Buchmesse hier klicken. Zitat: »Claudia Schmid zieht die Zuhörer mit ihrer atmosphärischen Beschreibung des Zeitalters der Reformation in ihren Bann. Der historische Roman „Die Feuerschreiber“ wirft ein Schlaglicht auf die Freundschaft von Philipp Melanchthon und Martin Luther; ein ungewöhnlicher Fokus im Lutherjahr.«

 

Fotos: Jürgen Schmid

 

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz