Krimitag des Syndikats in Mannheim

Der 8. Dezember ist Krimitag des Syndikats, der Vereinigung deutschsprachiger KrimiautorInnen. Das Syndikat verleiht jedes Jahr den Friedrich-Glauser-Preis. Im gesamten deutschsprachigen Raum finden am Todestag Friedrich Glausers Benefizlesungen statt, in Mannheim 2018 aus organisatorischen Gründen bereits am 7. Dezember. Die Veranstaltung war seit sechs Wochen komplett ausverkauft! Wie immer hatte Polizeipräsident Thomas Köber die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen, deren Erlös dem Weissen Ring e. V. zugute kommt.

Premierenlesung mit »Mörderische Bergstraße« am 18.03.2019

Am 13. März 2019 erscheint Claudia Schmids 7. Buch! Die Premierenlesung mit »Mörderische Bergstraße« findet wenige Tage später an einem besonderen Ort statt, nämlich in der Vitos Klinik in Heppenheim. In Heppenheim handelt einer der humorvollsten Krimis des Bandes. Edelgard & Norbert tummeln sich bereits in mehreren Anthologien, nun haben sie ihren eigenen Band! In elf spannenden Kurzgeschichten, die als Fortsetzungskrimi den gesamten Band umfassen, sind Edelgard und ihr Norbert wieder auf Tour und erkunden die »Mörderische Bergstraße«. Beginnend im hessischen Darmstadt, über das geschichtsträchtige Lorsch und das romantische Heidelberg
Foto der Klinik: © Vitos Heppenheim

Stille Nacht, tödliche Nacht

Weihnachten, die schönste Zeit des Jahres. Eigentlich. Denn sobald nicht mehr der Alltag das größte Ärgernis ist, sondern Familie und die nächsten Freunde, ist der große Knall vorprogrammiert. Wie extrem das ausfallen kann, zeigt dieser ganz eigene Adventskalender des Bookspot Verlages. „Stille Nacht, tödliche Nacht – 24 mörderische Adventsgeschichten“, in einer Anthologie gesammelt und zusammengestellt von Petra Mattfeldt und Uli Mattfeldt. Der Bookspot Verlag präsentiert die besten Geschichten rund um das Thema Weihnachten!

Die 70. Buchmesse in Frankfurt

Die 70. Buchmesse in Frankfurt am Main wurde von prächtigen Wetter begleitet. Man hätte sich während dieser Oktobertage 2018 mehr im Sommer vermuten können als im Herbst. Der Gmeiner Verlag präsentierte mit einem eigenen Messe-Stand seine aktuellen Veröffentlichungen, darunter auch "Mörderischer Jakobsweg" von Leila Emami, Claudia Schmid und Fenna Williams. Auf dem Foto: Verleger Armin Gmeiner mit Claudia Schmid

Poesie unterwegs in der UNESCO City of Literature Heidelberg, Quartal 4

Auf Initiative des Kulturamtes und des Amtes für Verkehrsmanagement stehen 2018 Fahrten in den Straßenbahnen der rnv im Zeichen der Literatur: Wenn der Fahrgast seinen Blick gen Fensterscheiben schweifen lässt, erblickt er dort Kurzprosa und Texte auf Plakaten.

Seiten

Neu erschienen

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz