Vorschau: »Blumenfieber«, Erscheinungstermin Februar 2023

Am 8. Februar 2023 erscheint im Gmeiner-Verlag »Blumenfieber«, der Kriminalroman zur Bundesgartenschau in Mannheim 2023. Es ist Band 4 der Reihe mit Edelgard & Nobert. Der Klappentext: Edelgard managt bei der Bundesgartenschau in Mannheim den »Bücherhimmel« ihrer Freundinnen Wiebke und Tamara und wohnt in deren Heidelberger Traumvilla. Sie verbringt viel Zeit mit ihrem Sohn Julian, der nach Stationen im Ausland nun in Mannheim arbeitet, und der »Bücherhimmel« wird rasch zum beliebten Treffpunkt. Alles könnte so schön sein, doch dann verschwindet Julians Freundin spurlos, außerdem ist seine Firma vermutlich einer Cyberattacke ausgesetzt. Edelgard spielt Miss Marple, rutscht dabei in allerhand skurrile Situationen und gerät plötzlich selbst in den Fokus der Ermittlungen …

Die Premierenlesung wird am 28. April 2023 im Luisenpark Mannheim stattfinden, gemeinsam mit dem Präsidenten des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg Andreas Stenger, der über moderne Ermittlungsmethoden der Kriminalistik berichtet.

»Blumenfieber« ist bereits beim Gmeiner-Verlag vorbestellbar.

Buchpräsentation bei der 74. Buchmesse in Frankfurt am Main »Koch mich! Heidelberg«

Endlich wieder Buchmesse in Frankfurt! Bei der 74. Buchmesse in Frankfurt am Main präsentierte Paperento, ein Imprint der Edition Wannenbuch, ein weiteres Buch seiner kürzlich gegründeten Reihe »Koch mich!«, nämlich den Band Heidelberg. Darin werden auf humorvolle Weise 7 x 7 Gerichte mit jeweils einer Sehenswürdigkeit der Unesco City of Literature verknüpft. Claudia Schmid, die in Mannheim-Seckenheim wohnt und dem Netzwerk der Heidelberger Autorinnen und Autoren angehört, war mit viel Freude und begleitet von ihrem fotografierenden Mann unterwegs und hat recherchiert. Alle Gerichte wurden selbstverständlich im Hause Schmid gekocht und für gut befunden. Mr & Mrs Smith verzichten seit vielen Jahren weitgehend auf Fertigprodukte und setzen auf eigene, frische Zubereitung.

Der 8. Literaturherbst Heidelberg

Vom 15. September bis zum 16. Oktober 2022 findet der 8. Literaturherbst Heidelberg statt. Festivalschwerpunkt ist: »Starke Frauen. Starke Literatur.« Neben zahlreichen Lesungen wird der Film »Loving Highsmith« im Gloria-Filmkunsttheater gezeigt, wobei Drehbuchautorin und Regisseurin Eva Vitija anwesend sein wird. Organisiert wurde dieser 8. Literaturherbst Heidelberg ganz großartig von Veronika Haas und Lothar Seidler.

Nach der fulminanten Eröffnungsveranstaltung im DAI Heidelberg, mit über 200 Gästen, fand am 18. September 2022 im Heidelberger Café Ly von Menekse Yilgin eine kriminell-kulinarische Lesung mit den Autorinnen Marlene Bach & Claudia Schmid statt. Der Krimi-Brunch war ausverkauft und bereitete allen sehr viel Vergnügen.

Die 28. Heidelberger Literaturtage 2022

Die 28. Heidelberger Literaturtage konnten zur großen Freude wieder im schönen Spiegelzelt auf dem Heidelberger Universitätsplatz stattfinden - mit über 60 Veranstaltungen. Claudia Schmid führte im Rahmen des Festivals Gäste während eines Literarischen Spaziergangs durch die Heidelberger Altstadt und erzählte von der lebendigen Literaturszene der Unesco City of Literature.

Einmal kurz die Welt retten

Die Welt steht vor dem Kollaps. Den führenden Wissenschaftlern zufolge werden im Jahr 2052 wichtige Ressourcen aufgebraucht und große Teile der Welt aufgrund des Klimawandels unbewohnbar sein. Milliarden Menschen drohen Obdachlosigkeit, Hunger und Armut. 24 dramatische, sarkastische, skurrile und tiefsinnige Kurzgeschichten deutschsprachiger Topautorinnen und -autoren widmen sich den drängendsten Themen unserer Zeit und regen zum Nachdenken an. Sie sind ein Appell an uns alle: Der Kampf um das Morgen muss heute beginnen!

Die Krimi-Anthologie »Einmal kurz die Welt retten« mit Texten von Dieter Aurass, Raoul Biltgen, Katja Brandis, Veronika A. Grager, Anne Grießer, Petra K. Gungl, Reinhard Kleindl, Regine Kölpin, Beatrix Kramlovsky, Uwe Laub, Mari März, Günter Neuwirth, Eva Nielsen, Regina Schleheck, Claudia Schmid, Ursula Schmid-Spreer, Ingrid Schmitz, Alex Thomas, Heidi Troi, Fenna Williams, Barbara Wimmer, Jennifer B. Wind und Janet Zentel.

Seiten

Besucht mich auch auf:

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz