Sie sind hier

IBA_LOGbuch N°2

Für das zweite „Logbuch“ der Internationalen Bauausstellung Heidelberg, das im Herbst 2019  im Verlag Park Books erscheint, blickt die Heidelberger Literaturszene aus persönlichen Blickwinkeln auf die Stadt. In pointierten Kurztexten stellten sieben AutorInnen ihre Perspektiven bei den Heidelberger Literaturtagen vor.

Die „IBA-Logbücher“ sind eine dreiteilige Buchreihe, die das Stadt- und Architekturprojekt charakterisiert und seine Ergebnisse dokumentiert. Internationale Bauausstellungen sind ein einflussreiches Instrument der Stadtentwicklung. Bei einer IBA wird in einem Projektzeitraum von bis zu zehn Jahren live erforscht, wie die Stadt der Zukunft aussehen kann. Unter dem Leitthema „Wissen | schafft | Stadt“ ist die IBA in Heidelberg von 2012 bis 2022 in der gesamten Stadt aktiv. In dieser Zeit hilft sie, Prozesse und Bauprojekte rund um das Thema „Wissensgesellschaft“ zu initiieren, zu evaluieren und umzusetzen.

Claudia Schmid las ihren Essay für das Logbuch Nr. 2 am Samstag, 18. Mai im Spiegelzelt der Heidelberger Literaturtage. Professor Michael Braum, Geschäftsführender Direktor der IBA, stellte das Logbuch vor.

Das IBA_LOGbuch N°2 erscheint am 19.9.2019 im Verlag Park Books.

Fotos: Dr. Jürgen Schmid

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz