Sie sind hier

Radio-Rezension zu »Mörderischer Jakobsweg«

Santiago de Compostela gilt als Mekka des Jakobswegs. Vor allem die letzten hundert Kilometer sehen viele als die einzig wahre Pilgerroute an, jedoch durchzieht sie sich durch ganz Europa. Die Autorinnen Claudia Schmid, Fenna Williams und Leila Emani haben die schönsten deutschen Pilgerwege genauer unter die Lupe genommen und präsentieren diese in ihrem neuen Kriminellen Freizeitführer »Mörderischer Jakobsweg«. Von der Pfalz bis nach Niedersachsen führen sie den Leser in spannenden Kurzgeschichten an besondere Orte des deutschen Jakobswegs und bewegen sich dabei auch mal abseits der christlichen Pfade. 125 Freizeittipps ergänzen diese besondere Tour, die zum Entdecken einlädt.

Dieser »mörderische Wanderführer« macht neugierig auf die vielfältigen Möglichkeiten, die vor der eigenen Haustür liegen, will man dem heiligen Jakobus entgegenwandern. Sämtliche der hier versammelten Krimis spielen auf Pilgerwegen, die ohne große Vorbereitung erlaufen werden können. Am besten im gemächlichen Tempo, denn entlang der Mosel, der Lahn und des Rheins warten viele Sehenswürdigkeiten und Abenteuer. Pilgern Sie mit durch Hessen, die Pfalz und Niedersachsen bis hinein ins Elsass!

Radio-Rezension zu »Mörderischer Jakobsweg«

Tanja Kaluza stellte bei Radio Zusa »Mörderischer Jakobsweg« vor. Die Radio-Rezension kann hier angehört werden:

Die Audio-Datei kann auch hier heruntergeladen werden. Bitte dazu mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.Audiodatei

Der Krimiband ist bei Amazon bestellbar und in jedem Buchladen erhältlich.

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zu Claudia Schmid finden Sie hier:

Claudia Schmid's Blog bei Travunity

Claudia Schmid bei Facebook

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz