Autorenabend in Friedrichsfeld

Ein Besuch der Stadtteilbibliothek Friedrichsfeld lässt die Herzen von Krimifans höher schlagen: sie ist im selben Haus untergebracht wie die Dienststelle der Friedrichsfelder Polizei.
Am Mittwoch, den 22. April 2015, 19:30 Uhr, stellt Claudia Schmid ihren neuen Krimiband »Wer mordet schon in Mannheim?« in der Stadtteilbibliothek Friedrichsfeld vor. Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Premierenlesung aus »Wer mordet schon in Mannheim?« und Lesung aus »Mannheim Germany«

Claudia Schmid liest »Auf Schillers Spuren«. In »Wer mordet schon in Mannheim?« sind elf Kurzkrimis aus ihrer Feder von heiter über spannend bis nachdenklich versammelt. Das Buch »Mannheim Germany« von Klaus Servene beinhaltet preisgekrönte, bislang verstreute Geschichten und neue Stories über das kleine Glück.
Mit freundlicher Unterstützung des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Volles Haus beim Krimitag in Mannheim

Am 8. Dezember war es soweit! Im bis auf den letzten Platz besetzten historischen Bezirksratssaal im Polizeipräsidium in Mannheims L-Quadraten fand die 1. Mannheimer Krimitagslesung des Syndikats statt. Auf dem Foto sind die Autoren und Autorinnen (vorne links beginnend) Wolfgang Burger, Ingrid Noll, Claudia Schmid, Walter Landin und (hinten links) Harald Schneider sowie Polizeipräsident Thomas Köber und Kriminalhauptkommissar Thomas Habermehl zu sehen.

Dreharbeiten für TATORT

Besonders gerne frönt Claudia Schmid ihrer Lieblingsnebenbeschäftigung: Komparsin und Kleindarstellerin in Krimis. Im November war es wieder soweit, Dreharbeiten zum TATORT "Der Inder" lockten sie vom Schreibtisch weg.

StadtLesen in Schriesheim

Anfang November fand das Lesefestival STADTLESEN in der Altstadt von Schriesheim statt. Claudia Schmid war für den Samstag, 4.10., 16.30 Uhr, zur Lesung eingeladen worden.

Seiten

Besucht mich auch auf:

Interessante Links

  • Alles zu Krimi und Thriller gibt es im Kriminetz